Gelungener Auftakt des Pielachtallaufcup 2019 beim Josefilauf in Hofstetten

Josefilauf_2019

Ergebnisse und Bilder

Trotz beginnenden Regens beim Start des Josefilaufes freute sich das Team um Reinhard Hell und Margit Grubner auch heuer wieder über eine große Starterzahl von rund 200 Läufern.

Mit der hervorragenden Zeit von 20:58 wird Mario Sturmlechner vom LC Mank Tagesschnellster und Michaela Zöchbauer, ebenfalls vom LC Mank legt die 5540 m lange Strecke als schnellste Frau mit 25:32 zurück. Die Plätze zwei und drei belegten Philipp Barbi vom LC Mank mit 21:29 und Herbert Sandwieser vom HSV Melk mit 21:52. Bei den Damen liegen Bernadette Hager vom Lauftreff Pielachtal mit 26:39 und Andrea Teubel Daxböck vom LC Mank mit 27:37 am zweiten und dritten Rang.

Beim Jugendlauf über 1100 m siegte Christoph Bertl vom ASK Laufen Wilhelmsburg mit 4:14 vor Paolo Stückler vom Lauftreff Pielachtal mit 4:24 und Jetmir Ljutviv mit 4:29. Als schnellstes Mädchen über diese Strecke geht Clarissa Sturmlechner vom RC Purgstall mit 4:17 über die Ziellinie. Zweite wird Sophie Stepan vom Tri Team Parndorf mit 4:24 und dritte wird Amelie Fohrafellner vom USKO Melk mit 4:26.

Das Duell um den ersten Platz im Kinderlauf gewinnen bei den Burschen Sebastian Bertl vom ASK Laufen Wilhelmsburg mit 1:43 und bei den Mädchen Franziska Flieder, die die Strecke in 1:41 zurücklegt.

Den Ortsmeistertitel holten sich wieder souverän Alexander Luger und Bernadette Hager.

Reger Betrieb herrschte im BGZ Hofstetten von Beginn an bis zum Abschluss mit der Siegerehrung nicht zuletzt durch die 30 Knirpse, die 40 Kinder und 22 Jugendläufer.

Das Team des LT Pielachtal sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und machte sie wieder zu einem unvergesslichen sportlichen Ereignis für alle Läuferinnen und Läufer und für das Publikum und einem guten Start in den Pielachtallaufcup 2019.

Der nächste Lauf des Pielachtalcup's ist der Ober-Grafendorfer Marktlauf am Sonntag, den 10 Juni 2019.